Sonntag, 24. August 2014

Im Test: Slim Nudeln von Kajnok

Vor Kurzem wurde ich von der Firma Kajnok gefragt, ob ich nicht eines ihrer Produkte testen möchte und natürlich sage ich da doch nicht nein ;-)

Ihr habt sicher schonmal etwas von diesen Nudeln gehört (oder sie gar ausprobiert?), wahrscheinlich unter dem Namen Shirataki-Nudeln.

Woraus bestehen die Nudeln?
Der Hauptbestandteil ist Konjak, eine Wurzel, die aus Asien kommt. Sie beinhaltet neben Glucomannan, Stärke, Cellulose, wenig Fett und Zucker und ähnlich viel Mineralien.

Was ist jetzt so besonders an ihnen?
Sie sind nicht nur äußerst kalorienarm (8 kcal auf 100g!), glutenfrei,vegan und laktosefrei, sondern enthalten auch kaum Kohlenhydrate.
Außerdem bindet Glucomannan Wasser (ähnlich wie bei Chia oder Flohsamenschalen), was zu einer langen Sättigung führt.

Gibt es irgendetwas zu beachten?
Aufgrund der Wasserbindung, sollte man vor und während dem Konsum genügend Wasser trinken und es wird empfohlen nicht mehr als 100g täglich zu essen.

Zu dem Produkt an sich:
Das Design der Packung finde ich sehr ansprechend und macht einen hochwertigen Eindruck.
Neben Spaghettis gibt es auch z.B noch Penne oder Reis. 
Eine Packung enthält 200g und reicht laut Beschreibung für 3 Portionen a´66g. Jede Sorte kostet 2,99.


Mein Eindruck:
Bei vielen Konjak-Nudeln wird oft ein fischähnlicher Geschmack/Geruch beim Öffnen der Packung bemängelt. Doch dies ist hier überhaupt nicht der Fall!
Die Nudeln sind schon nahezu verzehrfertig, da sie aber sehr neutral schmecken, sollte man sie ein Weilchen in einer Soße oä kochen/ziehen lassen.
Bemängelt wird auch oft eine gummiartige Konsistenz, die konnte ich nur minimal feststellen. Ich hatte keine Probleme sie zu zerkauen und zu schlucken.

Was habe ich mit den Nudeln gekocht?

Asiatisch angehauchte Suppe

Ich habe lediglich etwas Gemüsebrühe aufgekocht, einen TK- Asiagemüse-Mix und die Nudeln hinzugefügt. Etwas abschmecken und fertig war dieses schnelle Gericht!

Ein Klassiker: Nudeln mit Tomatensoße

Am Vortag habe ich jede Menge Tomaten geschenkt bekommen, die ich mit Gewürzen eingekocht habe. Am Tag darauf habe ich noch ein paar frische Cocktailtomaten dazugegeben, sowie frischen Basilikum.
Die Nudeln habe ich dann einfach einige Minuten darin ziehen lassen. Parmesan rundet das Gericht ab.


Gebratene Eiernudeln mit Champignons

Auch wieder ein simples, aber leckeres Gericht.
Etwas Öl in eine Pfanne geben, kleingeschnittene Pilze (oder anderes Gemüse), optional etwas Fleisch und die Nudeln dazu. Anschließend 1 verquirrltes Ei in die Pfanne gießen und alles goldbraun braten. Mit frischem Petersilie und getrockneter Chili garnieren.

Im Internet findet man viele Rezepte, die man ausprobieren kann oder man wird einfach selbst kreativ.

Mein Fazit:
Ich bin von den Nudeln echt angetan, man kann viel mit ihnen variieren und können durchaus eine echte Alternative zu den "üblichen" Nudeln darstellen.
Auch habe ich sie gut vertragen, was bei mir ja immer ein wichtiges Kriterium ist.

Wenn ihr jetzt neugierig geworden seid, schaut doch mal im Konjak-Shop vorbei.
Dort gibt es auch noch mehr, detailiertere Infos und einige Rezepte.

Kommentare:

  1. Die Nudeln wollte ich auch schon immer mal ausprobieren :D

    AntwortenLöschen
  2. Danke für diesen ausführlichen Bericht zu den Slim Nudeln. :) Wenn man nur 100g täglich darf, sollte man auf jeden Fall noch Beilagen dazu haben, um satt zu werden. Aber du hast sie ja immer toll kombiniert.

    AntwortenLöschen
  3. coole Sache. Das werd ich mal ausprobieren. Vielen dank für den Bericht!!

    AntwortenLöschen
  4. Halli Hallo! Ich finde deinen Blog supi und du bist hiermit zum "Liebsten Award" nominiert! :) Schau vorbei: http://lovin-yourself.blogspot.de/2014/09/ot-liebster-award.html
    xo, Clair

    AntwortenLöschen
  5. Hallo und vielen Dank für den tollen Blog Eintrag und die köstlichen Rezeptanregungen! Wir habem kürzlich neue Rezepte entwickelt, die wir nach und nach auf unserer Website Veröffentlichungen. Vielleicht ist da ja auch noch etwas Passendes dabei. Übrigens gibt es unsere No-carb Nudeln mittlerweile in mehr als 3.000 Supermärkten - schaut doch mal in unseren Ladenfinder http://konjak-shop.com/ladenfinder/.

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Kochen!

    AntwortenLöschen